Petershagen - Klingsieks Bilder- und Gedanken-Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Petershagen

Projekte > Meine Stadt

Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke
Eine Stadt im ländlichen Raum

Petershagen liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfalen im Kreis Minden-Lübbecke, der auch als Mühlenkreis bekannt ist. Auf der "Westfälische Mühlenstraße" kann man über 40 Wind-, Wasser- und Rossmühlen unterschiedlichster Bauart erreichen und besichtigen. Sie werden von Mühlenvereinen betrieben und über das Jahr verteilt, gibt es immer wieder Mühlenfeste.

Eine weitere Attraktion ist die "Storchenroute", denn in Petershagen leben vom Frühling bis in den Spätsommer Weißstörche. In vielen Ortsteilen sind Horste aufgestellt, auf denen die Störche nisten können und ihren Nachwuchs aufziehen.

Eines der Highlights der Stadt ist das Kulturzentrum "Altes Amtsgericht" im Zentrum von Petershagen.
Leider ist die weitere Nutzung als Kultur- und Touristenzentrum gefährdet, weil u. a. Brandschutzmaßnahmen durchgeführt werden müssen, die Stadt aber mehre Millionen Euro einsparen muss um nicht "Pleite" zu gehen.

Die finanzielle Notlage der Stadt Petershagen ist bezeichnend für den ländlichen Raum insgesamt.

Obwohl es im Raumordnungsgesetz (§ 2 Abs. 2 Nr. 1) heißt "Im Gesamtraum der Bundesrepublik Deutschland und in seinen Teilräumen sind ausgeglichene soziale, infrastrukturelle, wirtschaftliche, ökologische und kulturelle Verhältnisse anzustreben", wird dies nicht konsequent umgesetzt, zum Schaden der Bevölkerung im ländliche Raum. Die CDU/CSU-Fraktion hat am 27.03.2015 verkündet: "Wir sind für gleiche Lebensbedingungen in Stadt und Land." Doch das sind bisher nur Worte.

Darum haben wir eine Briefaktion gestartet, in der wir den Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bundestagsabgeordneten des Kreises Minden-Lübbecke, Herrn Steffen Kampeter, auffordern, sich dafür einzusetzen, dass die Bundesregierung
deutlich mehr Geld und Unterstützung für die ländlichen Regionen bereit stellt. Geld dafür ist da, denn der Bund hat auf Grund der derzeit niedrigen Zinsen seit 2008 94 Milliarden Euro eingespart und wird in den kommenden Jahren weitere Milliarden einsparen.


Wenn Sie sich an der Briefaktion beteiligen möchten, finden Sie hier den Brief. Laden Sie ihn herunter, tragen Ihre Adresse ein, unterschreiben ihn und senden ihn ab.
Je mehr Bürger Gerechtigkeit einfordern, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Politik die Interessen der BürgerInnen berücksichtigt und auch der ländliche Raum eine Zukunftsperspektive hat!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Hier können Sie weitere Gedanken nachlesen, die ich Herrn Kampeter in einem persönlichen Schreiben mitgeteilt habe, damit er uns nicht eine Minimallösung als große Leistung "verkauft".



Möchten Sie mehr über die Aktion
"Rettet das Kulturzentrum Altes Amtsgericht"
erfahren?
Dann klicken Sie hier!

Petershagen in Bildern

Zwischen Heimsen und Döhren stehen viele beeindruckende alte Bäume, die besonders im Frühjahr und Herbst durch die leuchtenden Farben ihrer Blätter beeindrucken.

Weitere Fotos aus Petershagen enthält die Bildergalerie.

Die Bildergalerie wird immer wieder ergänzt.

Hier geht's zur Internetseite vom
Kulturzentrum Altes Amtsgericht Petershagen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü