Moor - Klingsieks Bilder- und Gedanken-Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Moor

Projekte

Moorwanderungen

Moore gehören zu den beeindruckendsten Naturlandschaften in unseren Breiten, obwohl die meisten Moore Naturlandschaften aus zweiter Hand sind. Der Brennstoff der Moore, der Torf, wurde früher in den Hochmooren abgebaut. Weil dazu das Moor zunächst entwässert werden musste, wurde das Naturgefüge zerstört. Inzwischen hat man die Bedeutung dieser Naturlandschaft erkannt und viele Moore wieder renaturiert, d. h. wieder unter Wasser gesetzt.  

"O schaurig ist's übers Moor zu gehen."
Das Moor hatte schon immer etwas Mystisches. Nirgends kommt das deutlicher zum Ausdruck als im Gedicht "Der Knabe im Moor" von Annette von Droste-Hülshoff. Man kann es heute noch bei Regen, Schneefall oder ganz besonders bei Nebel erleben.
Und dann sind da noch die fleischfressenden Pflanzen ...

Bei Spaziergängen durch das Moor zu verschienen Jahreszeiten, wird die Faszination dieses Lebensraumes auf Schritt und Tritt deutlich.
Ich lade Sie ein, mir auf diesen Spaziergängen zu folgen, Klick für Klick durch die folgende Fotogalerie.

Die Galerie wird ständig erweitert. Schauen Sie bei Gelegenheit mal wieder vorbei.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü