Mauern - Klingsieks Bilder- und Gedanken-Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mauern

Dies noch ...

MAUERN
und ihre Bewertung

Von der Doppelmoral der Politik

Die Berliner Mauer

Sie ist vielleicht das Synonym für Mauern in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Staaten der freien Welt, allen voran die USA, haben sich - zu Recht - immer wieder gegen die Errichtung und den Bestand der Berliner Mauer gewandt. Sie galt als ein Zeichen von Unfreiheit, von Diktatur und Menschenverachtung.

Die Mauer zwischen Israel und Palästina

Die Staaten der freien Welt, allen voran die USA, haben sich nicht klar und eindeutig gegen die Errichtung und den Bestand dieser Mauer gewandt. Kein Wort von Unfreiheit, von Diktatur, Unterdrückung oder Menschenverachtung.

Die Mauer zwischen Mexiko und den USA

Sie ist vielleicht das Synonym für Doppelmoral in unserer Zeit.

Die Staaten der freien Welt haben sich nicht gegen die Errichtung und den Bestand dieser Mauer gewandt. Kein Wort über Unfreiheit, Diktatur, Unterdrückung oder Menschenverachtung.
Kein Wort davon, dass mächtige US-amerikanische Wirtschaftsinteressen über Freiheit und Menschenwürde stehen und darüber, dass die Reichen auf Kosten der Armen leben.

Kein Wort auch von dem in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgeschriebenen Grundsatz

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren."

Auch die USA und Deutschland haben dem zugestimmt!

Warum also dürfen Israel und die USA unwidersprochen Mauern errichten, anders lebende und wirtschaftende Menschen ein- bzw. aussperren?

Und dann gibt es da die
Mauer zwischen Afrika und Europa

Sie ist besonders perfide, denn viele Menschen, die sie überwinden wollen, um aus einer ausweglosen, menschenunwürdigen Situation zu entkommen, ertrinken beim Versuch ihrer Überquerung.

Würden sich die Politiker weltweit, vor allem die demokratisch von ihren Völkern gewählten, mutig für Gerechtigkeit einsetzen, brauchte es keine Armut zu geben.
Denn viele Untersuchungen zeigen, dass für alle genug zu essen da ist, dass alle Menschen dieser Welt ein würdevolles Leben führen könnten, dass niemand aus Not seine Heimat verlassen müsste,
wenn ...

Politiker* aller Länder, tut was!!!
Lasst euch nicht von den Konzernen kaufen!
Verhindert, dass das soziale Gleichgewicht weiter aus den Fugen gerät
und unsere Umwelt noch mehr zerstört wird!


Nur mutige Politik führt zur Verbesserung der Welt
und kann neue Revolutionen und Kriege und weitere Umweltzerstörungen verhindern!

* Von meiner Kritik an Politikern nehme ich ausdrücklich die aus, die sich ehrlich und ernsthaft für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger, die Bewahrung der Umwelt sowie für soziale Gerechtigkeit einsetzen, ihren Amtseid ernst nehmen und im Sinne des Grundgesetzes handeln!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü